logologo

MBSR ist keine Technik, sondern
vielmehr eine Weise des Seins.

Jon Kabat-Zinn

Herzlich willkommen bei unserer MBSR Ausbildung!

MBSR (mindfulness-based stress reduction) ist ein alltagstaugliches, wissenschaftlich erforschtes und weltanschaulich neutrales Achtsamkeitstraining zur Stressbewältigung das vom amerikanischen Mediziner Dr. Jon Kabat-Zinn vor 37 Jahren entwickelt wurde und seitdem weltweit in vielen medizinischen, privaten und unternehmerischen Kontexten erfolgreich eingesetzt wird. Menschen, die diese Achtsamkeitspraxis in ihr Leben integriert haben sowie eine Fülle von wissenschaftlichen Studien berichten u.a. von folgenden Wirkungen:

  • Erhöhte Fähigkeit sich zu entspannen
  • Bessere Bewältigung von Stresssituationen
  • Dauerhafte Verminderung von körperlichen und psychischen Symptomen
  • Stärkung von Selbstvertrauen und Selbstakzeptanz
  • Mehr Heiterkeit, Gelassenheit und Lebensfreude

[Mehr lesen...]

MBSR (mindfulness-based stress reduction) ist ein alltagstaugliches, wissenschaftlich erforschtes und weltanschaulich neutrales Achtsamkeitstraining zur Stressbewältigung das vom amerikanischen Mediziner Dr. Jon Kabat-Zinn vor 37 Jahren entwickelt wurde und seitdem weltweit in vielen medizinischen, privaten und unternehmerischen Kontexten erfolgreich eingesetzt wird. Menschen, die diese Achtsamkeitspraxis in ihr Leben integriert haben sowie eine Fülle von wissenschaftlichen Studien berichten u.a. von folgenden Wirkungen:

  • Erhöhte Fähigkeit sich zu entspannen
  • Bessere Bewältigung von Stresssituationen
  • Dauerhafte Verminderung von körperlichen und psychischen Symptomen
  • Stärkung von Selbstvertrauen und Selbstakzeptanz
  • Mehr Heiterkeit, Gelassenheit und Lebensfreude

Die Wurzeln der Achtsamkeitspraxis liegen in der buddhistischen Tradition. Ihre heilende Kraft ist hier seit über zweieinhalbtausend Jahre bekannt und wird bis heute in den unterschiedlichsten Lebenszusammenhängen erfolgreich angewendet. Ende der 70iger Jahre entwickelte der amerikanische Verhaltensmediziner und Meditationslehrer Jon Kabat-Zinn aus den unterschiedlichen Ausprägungen der Achtsamkeitsmeditation die so genannte: "Mindfulness-Based Stress Reduction" (MBSR), zu deutsch "eine auf Achtsamkeit basierende Stressreduktion". 1979 gründete er die erste Stressreduktionsklinik in der Nähe von Boston, in der die MBSR-Methode angewendet und von Anfang an wissenschaftlich erforscht wurde.

Seither haben mehr als 20.000 Patientinnen und Patienten allein in den USA am Center für Mindfulness an einem der Acht-Wochen-MBSR-Training teilgenommen. Mittlerweile wird das achtwöchige MBSR-Training in Kliniken, Gesundheitszentren sowie in zahlreichen anderen Settings und Kontexten weltweit erfolgreich durchgeführt.
Ein klassischer MBSR-Kurs dauert 8 Wochen. Er besteht aus einer wöchentlich stattfindenden zweieinhalbstündigen Gruppensitzung, einem Achtsamkeitstag zur Vertiefung der Praxis - er wird schweigend verbracht - und der Verpflichtung, täglich mindestens 45 Minuten die grundlegenden Übungen der Achtsamkeit eigenverantwortlich zu praktizieren. Im Verlauf des Kurses erlernen die Teilnehmenden insgesamt vier "formale" Methoden, mit denen sie ihre Achtsamkeit schulen: den Body-Scan, einfache Körperübungen aus der Yogapraxis, die Sitzmeditation und die Gehmeditation.

Hinzu kommt die so genannte "informale Praxis", die auf die Alltagserfahrungen der Teilnehmenden ausgerichtet ist. Durch wöchentlich wechselnde Übungsaufgaben werden die Teilnehmenden angehalten, das im Training Erlernte in ihren persönlichen Alltag zu integrieren.

Jon Kabat-Zinn entwickelte das MBSR-Programm für den medizinisch-therapeutischen Bereich. Seine primäre Zielgruppe waren vor allem Menschen, die unter chronischen Erkrankungen, dauerhaften Schmerzen, klinischer Depression und Angstzuständen leiden. Die Erfolge der Arbeit führten zu einer steigenden Nachfrage auch außerhalb des klinisch-therapeutischen Kontextes und so finden mittlerweile viele Angebote für Menschen statt, die ein überwiegend präventives Interesse an Methoden zur Gesundheitserhaltung und -förderung haben.

[weniger anzeigen...]

Unsere MBSR Ausbildung wurde 2007 von Rüdiger Standhardt konzipiert und seitdem mit einem erfahrenen, kompetenten Dozententeam am Odenwald-Institut durchgeführt und weiterentwickelt.  Auf der Basis der langjährigen gemeinsamen Ausbildungspraxis und stetigem, intensivem Austausch ist daraus eine Ausbildung gewachsen, die das Leben und Lehren von MBSR in allen Facetten umfasst und authentisch vermittelt.

Was zeichnet diese Ausbildung aus?

Zehn Dozentinnen mit unterschiedlichen Schwerpunkten lassen die Themen und Aspekte von MBSR auf einzigartige Weise lebendig werden. Die verschiedenen "Handschriften" inspirieren und ermutigen dazu, den eigenen Ausdruck als MBSR Lehrender zu finden. Fundiert und breitgefächert sind auch die Inhalte der Ausbildung. Wir stützen uns auf erfahrungsorientiertes, dialogisches Lernen, auf die Weisheitstraditionen des Yoga und der buddhistischen Psychologie sowie auf die neuesten Erkenntnisse der Neurowissenschaft und der Stresspsychologie und -physiologie.

Viel Raum haben das Einüben des Anleitens der formellen Praxis, das Erforschen und Reflektieren der gemachten Erfahrungen (Inquiry) sowie das stetige Einweben der informellen Übungen und Themenschwerpunkte des MBSR Curriculums. Zusätzlich umfasst unsere Ausbildung auch viele didaktische und ganz pragmatische Aspekte: Was sind Indikationen und Kontraindikationen für eine Kursteilnahme? Wie gehe ich mit Schwierigkeiten um, die während eines Kurses in mir selbst, bei einem Teilnehmenden oder in der Gruppe auftreten können? Wie nehme ich eine Audiodatei auf? Wie bewerbe ich meinen ersten Kurs? Was gilt es zu beachten, um MBSR auch in Unternehmen zu unterrichten? Und vieles mehr ...

Bei aller Vielfalt und Dichte des Lernstoffes ist es uns wichtig, die gesamte Ausbildung zugleich als Weg der intensiven eigenen spirituellen und ethischen Entwicklung zu verstehen. So beginnen alle Ausbildungstage mit einer gemeinsamen Morgenpraxis und anschließendem Frühstück im Schweigen. Sämtliche Lern-, Arbeits- und Gruppenprozesse werden als Übung gesehen, Freundlichkeit, Respekt und herzenswarme Achtsamkeit zu verkörpern. Eine wunderbare Unterstützung für tiefes und ganzheitliches Lernen bietet der Ort unserer Ausbildung: das Odenwald-Institut mit seiner wunderschönen Lage inmitten ursprünglicher Natur ...

Auch zwischen den Ausbildungseinheiten werden die Teilnehmenden unterstützt und begleitet durch Peergruppenarbeit, Telefonpartnerschaften und die Gesprächsmöglichkeit mit den DozentInnen. Vier Einzelsupervisionen gewährleisten einen individuellen, offenen Lernraum während der Abenteuerreise des ersten eigenen MBSR Kurses. Zudem erhalten die Teilnehmenden zeitlich unbegrenzten Zugang zum internen Kundenbereich mit einem reichen Schatz an Unterlagen, Texten und Audiodateien, der regelmäßig ergänzt und aktualisiert wird.

Viele weitere Informationen rund um unsere Ausbildung finden Sie auf den jeweiligen Unterseiten. Für alle sonstigen Fragen oder auch ein erstes persönliches Kennenlernen wenden Sie sich gerne an Gabi Junklewitz: Telefon 08157/998200 oder mobil 0170/2317020.

 
 
 

Nächste Termine

MBSR-Ausbildung

August 2018
Februar 2019
 Mehr Infos

Einübung intensiv

September 2018
Dezember 2018
 Mehr Infos

Schweige-Retreats

November 2018
Januar 2019
Juni 2019
August 2019
November 2019
 Mehr Infos


MBSR-Buch:

mbsr-Buch

MBSR - Die Kunst, das ganze Leben zu umarmen. Einübung in Stressbewältigung durch Achtsamkeit.
 Informationen